Genmüse (Vegenetables)


„Genmüse“  2013, Materialmix in Holzkasten, 30 x 30 cm

Vegenetables“ 2013, material mix in wooden chest, 30 x 30 cm



Manche ernsten Themen lassen sich besser auf humorvolle Art näher bringen.

Das kontroverse Thema der Gentechnik und Genmanipulation an Nahrungs­pflanzen wird in meiner Arbeit spielerisch in Szene gesetzt. Aber nur auf den ersten Blick. Denn bei näherer Betrachtung erkennt man zerborstenes Material oder kalte silberne Flächen. Die witzige Neuschöpfung, auch in den Wortkreationen der Bildertitel („Auberschocke“ von Aubergine und Artischocke, „Paprigine“ von Paprika und Aubergine, sowie „Zimate“ von Zitrone und Tomate) erkennbar, sind erschaffen worden mit zerstörtem Material.


flag_of_the_united_kingdom-svg

Some serious issues are better introduced in humorous manner.

The controversially discussed genetic engineering and manipulation of nutritional plants is playfully brought into attention in my work. But only at first sight. A closer inspection shows ruptured material or cold silver surfaces. The humorous re-creations, recognizable in the word creations of painting titles („Auberschoke“ from aubergine and artichoke, „Paprigine“ from paprika and aubergine, and „Zimate“ from lemon (German: Zitrone) and tomato) are created of destroyed material.


 

 

„Genmüse“ 2011, Mischtechnik auf Leinwand, 40 x 40 cm und Skizzen zum Thema

Vegenetables“ 2011, mixed technique on canvas, 40 x 40 and thematic scetches

 

 

 

Eine weitere kritische Arbeit zum Thema Genmanipulation ist der „Homotaurus“: hier

Another critical art work in the field of gene manipulation, the „Homotaurus“: here