15. Türchen: Dunkler Engel und lichter Engel

Dunkler Engel und lichter Engel


Der Rebell

Wütend stößt ein Engel wie ein Adler nieder,
fasst den Schopf des Zweiflers mit den Fäusten, roh,
Schüttelt ihn und sagt:“ Du lernst die Regel wieder!
(Ich, dein guter Engel, hör!) Ich will es so!

Lieben sollst du, ohne alle die Grimassen,
Arme, Böse, Toren, Krüppel jederzeit,
dann kannst Jesu du vorüberschreiten lassen
auf dem stolzen Teppich aus Barmherzigkeit.

So ist Liebe! Ehe dein Herz verhärten kann,
zünd Ekstase neu an Gottes Glorie an;
das ist Wollust, die beständigen Reiz verspricht!“

Jener Engel, heftig strafend wie er liebt,
dem Verfluchten seine Faust zu spüren gibt;
aber der Verdammte sagt stets nur:“ Ich will nicht!“

Charles Baudelaire


4 Gedanken zu “15. Türchen: Dunkler Engel und lichter Engel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.